Terminierung von Fertigungsprodukten

Auch in diesem Jahr werden wir wieder unser Bestes geben, um Ihren Lieferterminwünschen gerecht zu werden. Besonders bei Fertigungsaufträgen (Decken, Doppelwände, Fertigteilen etc.) sind wir hier auf Ihre Mithilfe angewiesen. Wir bitten Sie daher den unten aufgeführten Ablauf mit den genannten Fristen möglichst einzuhalten.

Ihre Vorteile:

  • Fest definierte Terminabsprachen und Zusagen
  • Planungssicherheit bei Ihrem Bauvorhaben
  • Klare Regeln und Abläufe

 

Ablauf

Hinweise:

  • Terminänderungen sind beiderseitig unverzüglich mitzuteilen.
  • Planänderungen durch den Auftraggeber nach erfolgter Freigabe können eine entsprechende Verschiebung des Liefertermins zur Folge haben.
  • Eine Verschiebung des Liefertermins durch den Auftraggeber kurz vor der Produktion oder später kann im ungünstigsten Fall Lagergebühren der produzierten Teile auf unserem Betriebsgelände zur Folge haben (ab 10. Werktag 0,10 EUR/m² pro Kalendertag).