Punktschweissen Zuverlässige Methode für lange Haltbarkeit

Das Vereinigen von Werkstoffen durch Punktschweissen

Beim Punktschweißen wird Strom über Druckelektroden zugeführt. Das Werkstück dient als elektrischer Widerstand und erwärmt sich punktuell sehr stark und somit verflüssigt sich das Metall an dieser Stelle. Durch den Druck der Elektroden verschmelzen beide Bleche miteinander.

Punktverbindungen sind sehr feste, haltbare Verbindungen, einzig bei Aluminium raten wir bei manchen Anwendungsfällen von diesem Verfahren ab.

Technische Details

Edelstahl
Materialdicken bis zu gesamt 6 mm

Stahl
Materialdicken bis zu gesamt 6 mm

Aluminium
Materialdicken bis zu gesamt 4 mm