Anwendungen Eigenschaften unserer qualitativen Materialien nachlesen

Metall-Übersicht

Eigenschaften und Anwendungen von Bronze

Das Material ist als eine Kupferlegierung wahrzunehmen, welche sich aus Anteilen von Zinn und Zink zusammensetzt. Gute Löteigenschaften, eine sehr gute Metallverteilung und keine allergischen Reaktionen sind hervorragende Eigenschaften.

Noch dazu sind Beschichtungen aus diesem Metall extrem korrosionsbeständig. Ausgezeichnete Ergebnisse werden auch bei der Anlaufbeständigkeit und Abriebfestigkeit erreicht. 

 

  • Brillen
  • Broschen
  • Modeartikeln
  • Ketten
  • Knöpfe
  • Reißverschlüssen
  • stromführenden Elementen

Eigenschaften und Anwendungen von Chrom

Das Material zeichnet sich vor Allem durch sein hohes Reflexionsvermögen (Glanz) aus und bildet das Alleinstellungsmerkmal von verchromten Oberflächen. Weitere Eigenschaften sind die sehr gute Hitze-, Witterungs- und Anlaufbeständigkeit, als auch die Unempfindlichkeit gegenüber Korrosions- und Chemikalieneinfluss. Seine hohe Härte und Abriebsfestigkeit macht es äußert widerständig. Beschichtungen aus Chrom sind nicht lötfähig. 

 

  • Dekorative Verchromungen, da Chrom nicht anläuft

  • häufig in der Schichtkombination Kupfer/Nickel/Chrom angewandt

Eigenschaften und Anwendungen von Gold

Das weiche Material ist über extrem lange Zeiträume korrosionsbeständig und resistent gegenüber Säuren, Basen und Salzen.

Die hochwertige Beschichtung ist anlaufbeständig und lötbar, was das Material hervorragend als Beschichtung einsetzen lässt. Wird Gold in Legierungen verwendet, verbessert sich zudem noch die Abriebsfestigkeit.

Aufgrund der hohen ästhetischen Wirkung werden Goldbeschichtungen oft im Mode und Schmuck verwendet:

 

  • Schmucklegierungen
  • Brillen und Modeartikel
  • Gürtelschließen
  • Knöpfe
  • Schreibgeräte
  • elektrische Kontakte
  • Halbleiterbauelemente

Eigenschaften und Anwendungen von Kupfer

Sehr bekannt ist Kupfer aufgrund seiner Eigenschaft, ein guter Leiter für elektrischen Strom und Wärme zu sein. Darüber hinaus zeichnet das Material eine hohe Beständigkeit gegenüber Einflüssen von Wasser, Salzlösungen als auch Säuren aus.

Das Material findet sich oft in der Schichtkombination: Kupfer, Nickel, Chrom.

  • Gebrauchsartikel der Automobil-, Haushalts- und Büroindustrie
  • Bauelemente der Elektrotechnik
  • Kunstgegenstände und Endschicht für dekorative Zwecke
  • Vorverkupfern von Zinkdruckguss
  • dehnungsfähige Zwischenschicht beim Galvanisieren von Kunststoffen

Eigenschaften und Anwendungen von Kupfer/Nickel/Chrom

Eine weit verbreitete und preisgünstigere Variante zum reinen Kupfer bildet diese Mischung. Die technisch sinnvolle Schichtkombination umgibt den Werksgegenstand mit hoher Härte und macht diesen beständig gegenüber Abrieb und Korrosion.

Mit dieser Mischung beschichtete Produkte erhalten eine umfassende Witterungs- und Chemikalienbeständigkeit. 

Alle Einzelschichten bringen verschiedene wünschenswerte Eigenschaften mit sich, die sich in Kombination vorteilhaft addieren. Das ausgebildete Korrisionsverhalten kommt dem eines Edelmetalls nahe.

 

  • Automobil und Zweirad
  • Elektrogeräte und Kameras
  • Möbel
  • Freizeit und Sportartikel
  • Ladenbau
  • Geschenkartikel
  • Sanitäramaturen und Medizinische Geräte
  • Büroartikel und -maschinen
  • Feinmechanik
  • Lampen
  • Optik und Uhren

Eigenschaften und Anwendungen von Messing

Legierungen aus Kupfer und Zink werden oft mit transparentem Lack geschützt.

Eine Überarbeitung mit Messing verbessert die Haftfähigkeit von Gummi und Kautschuk auf Stahl.

  • Sanitärprodukte, Modeartikel und Möbelbeschläge
  • Endschicht für dekorative Zwecke
  • Knöpfe
  • Lampen

Eigenschaften und Anwendungen von Nickel

Eines der bedeutendsten galvanisch abgeschriebenen Metallen, das sich durch Härte und Dehnfähigkeit auszeichnet. Zu den Eigenschaften von Nickel gehören sich zusätzlich noch chemische Beständigkeit und Widerstandskraft gegenüber Korrosion. 

Das Material findet sich oft in der Schichtkombination: Kupfer, Nickel, Chrom.

 

  • Optische Industrie und Automobilindustrie
  • Beschläge
  • Haushalt
  • Radio/Fernsehtechnik
  • Waffentechnik
  • Metallmöbel
  • Modeartikel, Knöpfe
  • Schließen

Eigenschaften und Anwendungen von Silber

Silber gehört zu den meist verwendeten Edelmetallen. Aufgrund der guten elektrischen und Wärmeleitfähigkeit kann es umfassend verwendet werden. 

Bei einer Beschichtung aus Silber muss man aber mit potentiellem Anlaufen rechnen und das Werkprodukt zusätzlich mit einer Schutzlackierung oder Passivierung versehen.

  • Bestecke
  • Schmuck
  • Modeartikel
  • hochwertige Gebrauchsgegenstände
  • elektrische Kontakte

Eigenschaften und Anwendungen von Zink

Mithilfe des standardisierten Prozesses der Zink-Galvanisierung wird ein langlebiger Korrosionsschutz erzielt. Wenn das galvanische Massenmetall in Verbindung mit Chromatierung zum Einsatz kommt, wirkt die Beschichtung im Doppelschutzsystem.

 

  • Korrosionsschutz
  • Gerätekonstruktionen
  • Kleinteile
  • Nägel, Ösen, Schrauben, Muttern 
  • Möbelbeschlag und Stahlmöbelfertigung

Eigenschaften und Anwendungen von Zinn

Zinnbeschichtete Gegenstände zeichnen sich durch guten Korrosionsschutz gegen Feuchtigkeit aus. Das Material Zinn ist sehr gut lötbar, hat einen tiefen Schmelzpunkt und hält wässrige Säuren stand.

  • lötbare Verbindungsteile