Logistik Fracht und Maut

Logistik - unsere Zusatzdienstleistung

Wir erarbeiten in Zusammenarbeit mit unseren Kunden entsprechende Lager- und
Logistikkonzepte. Ein eigener Fuhrpark, qualifizierte Speditionen und je nach Kundenwunsch
entwickelte Pendelverpackungen dienen zur Sicherstellung der gewünschten Verfügbarkeit,
Versorgungssicherheit und qualitätserhaltenden Anlieferung Ihrer Produkte

 

 

Maut ab 01.07.2018 auf allen Bundesstrassen

Ab 01. Juli 2018 tritt die Ausweitung der LKW-Maut ab 7,5 to für alle Bundesstraßen in Deutschland in Kraft. Das bedeutet, dass ab dem besagten Stichtag die Bundesstraßenmaut zusätzlich zur Autobahnmaut berechnet wird. Dies ist ein Umstand mit dem wir alle zukünftig umgehen müssen, da diese vom Gesetzgeber erhoben wurde. Die Mautkosten in den Verkaufspreis unserer Produkte einfließen zu lassen hätte sich letztendlich als ungerecht für Sie als unseren Kunden erwiesen.

Wir haben uns sehr bemüht für Sie ein möglichst gerechtes System zu installieren, welches sich auf das Gebiet der Belieferung bezieht.

Wir haben daher unser Einzugsgebiet in Mautzonen eingeteilt, die mit fest definierten Mautpauschalen abgerechnet werden. Die Abrechnung erfolgt pro Fahrt, LKW und der jeweiligen Mautzone in der sich das Lieferziel befindet. Die dafür abzurechnende Mautpauschale wird separat auf der Rechnung ausgewiesen.

Folgende Mautpauschalen gelten ab 01. Juli 2018:

Freizone (< 5 km)             0,00 EUR                            
Nahzone (< 30 km)          7,70 EUR                            
Mittelzone (< 60 km)     19,60 EUR

Fernzone 1 (< 120 km)          39,60 EUR

Fernzone 2 (< 200 km)          65,50 EUR

Wir bitte um Ihr Verständnis der notwendigen Mautkosten und freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit.

In welcher Mautzone befinde ich mich eigentlich?